Businessplan-Wettbewerb

Businessplan-Wettbewerb für Studierende aus vier Kontinenten zu

Mobilitätskonzepten der Zukunft

 

 

Bayreuth, Januar 2014

Zum Jahresanfang fand vom 5. bis zum 15. Januar 2014 an der Universität Bayreuth ein internationaler Businessplan-Wettbewerb für Teams der University of Illinois at Urbana-Champaign, der Hong Kong University of Science and Technology, der University of São Paulo und der Universität Bayreuth statt. Qualifiziert hatten sich die 48 Studierenden nicht nur durch ihre fachliche Kompetenz, sondern auch durch hohe Motivation, Teamfähigkeit und Gespür für unternehmerisches Handeln.

Der Businessplan-Wettbewerb fand bereits zum siebten Mal statt, in diesem Jahr erstmalig mit Beteiligung der Universität Bayreuth. Koordiniert wurde er gemeinsam von Prof. Dr.-Ing. Volker Altstädt, Lehrstuhl für Polymere Werkstoffe und Geschäftsführer der Neue Materialien Bayreuth GmbH, sowie Prof. Dr. Stefan Seifert, Lehrstuhl für Technologie- und Innovationsmanagement.

Von jedem Team galt es, eine eigene Geschäftsidee im Themenfeld „Sustainable Concepts for Intelligent Future Vehicle Mobility’” zu entwickeln. Konkret bedeutete dies, nachhaltige Verkehrskonzepte zur Integration von Individualverkehr und öffentlichem Nah -und Fernverkehr unter Berücksichtigung modernster Technologien zu erarbeiten. Dazu mussten ökonomische, technische, soziale, ökologische, städteplanerische und gesundheitswissenschaftliche sowie rechtliche und ethische Aspekte gleichermaßen berücksichtigt werden.

Als Gewinner erwies sich das Team ‚Cargo Rope‘ mit Studierenden aus Illinois, São Paulo, Hong Kong und Bayreuth.

 

Entspanntes Lachen zum Abschluss: Die Teilnehmer des Businessplan-Wettbewerbs 2014

Den Teilnehmern wurde die Gelegenheit geboten, die Lehrstühle für Polymere Werkstoffe und für Technologie- und Innovationsmanagement kennenzulernen. Die Teams besuchten zudem die Neue Materialien Bayreuth GmbH in Bayreuth-Wolfsbach. Darüber wurden Exkursionen zu innovativen Industrieunternehmen der Region angeboten.

 

Ansprechpartner:
Dipl.-Ing. Claudia Benedickt
Neue Materialien Bayreuth GmbH
Öffentlichkeitsarbeit NMB
Gottlieb-Keim-Str. 60, 95448 Bayreuth-Wolfsbach
Telefon:          0921 507 36 – 132
E-Mail:             claudia.benedickt@nmbgmbh.de
Internet:          www.nmbgmbh.de
 
Posted in: