Nachhaltige Energieversorgung und Energieeffizienz

Der Ausbau von Windkraftanlagen auf dem offenen Meer ist im vollen Gange. Und Siemens ist Vorreiter und Marktführer zugleich: Unser Unternehmen hat weltweit bislang Offshore-Windturbinen mit einer Gesamtleistung von 4,7 Gigawatt installiert. Das entspricht etwa der Größenordnung von fünf konventionellen Großkraftwerken.

In Europa wird die Offshore-Windkraft derzeit besonders vorangetrieben – allen voran in England und Deutschland. Daher eröffnet Siemens Wind Power 2017 nicht nur im britischen Hull, sondern auch im norddeutschen Cuxhaven eine neue Fertigung – zusätzlich zu den bisherigen Wind-Power-Produktionsstandorten rund um Brande in Dänemark.

Ob Off- oder Onshore: Ziel ist, die Windkraftbranche mit innovativen Lösungen zu versorgen, die Windstrom wesentlich günstiger und somit wettbewerbsfähig machen.

Wie Siemens dabei vorgeht, lesen Sie in der Pictures of the Future mit vielen Themen und Fachartikeln, z.B. “Neue Offshore-Windturbine bringt fast zehn Prozent mehr Ertrag” oder “Offshore-Windparks: Günstigerer Strom dank neuem Anschluss”.