Industrie 4.0: Autonome Systeme

Nach der Dampfmaschine, Henry Fords Fließbandfertigung und dem stationären Industrieroboter sind Autonome Systeme ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zur Industrie 4.0. Dinge und Maschinen kommunizieren jetzt nicht mehr nur miteinander, sie beginnen selbstständig zu agieren.

Das ist eine Entwicklung in Richtung Autonomie, die unseren Alltag immer stärker vereinfachen wird. Autonome Systeme können künftig komplexe Aufgaben intuitiv und somit ohne spezifische Programmierung oder menschliches Eingreifen ausführen. Doch wie funktioniert diese Selbstständigkeit, und welche Anwendungsgebiete profitieren davon?

Lesen Sie im neuen Dossier der Pictures of the Future, wie Siemens die Entwicklung Autonomer Systeme vorantreibt und welche Vorteile mit diesem technologischen Trend verbunden sind.